Künstler

Unsere Medienpartner bringen die Stars auf die Bühnen des Landesfests und sorgen für ein buntes und abwechslungsreiches Programm im gesamten Festgebiet.

Die Live-Acts auf der Bühne am Nedwighafen von Antenne Brandenburg:

Alexander Knappe

Alexander Knappe, der gebürtige Gubener singt Songs von seinem neuen Album “Ohne Chaos keine Lieder”, mit dem er im Frühjahr direkt auf Platz 6 der offiziellen Top 100 Albumcharts in Deutschland einstieg. Seine jährlichen Auftritte mit dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus sind inzwischen legendär.

  • Samstag, 25. August 2018, 18.20 Uhr

 

 

Chris Norman

Für die Evergreens sorgt Chris Norman. Er singt seine Welthits “Living Next Door to Alice” und “Midnight Lady”. Er hat große Erfolge zusammen mit der Band Smokie und der Sängerin Suzi Quatro gefeiert.

  • Samstag, 25. August 2018, 19.50 Uhr

 

 

Weather Girls

Die Weather Girls lassen ihren großen Hit “It’s raining men” erklingen und versorgen das Publikum mit bestem Discosound der 80er Jahre.

  • Sonntag, 26. August 2018, 15.30 Uhr

 

 

 

Leslie Clio

Die Hamburgerin Leslie Clio kommt mit kraftvollem Soulpop nach Wittenberge. Mit ihrer außergewöhnlichen Stimme ist sie in der aktuellen Staffel von “Sing meinen Song” zu hören. Ihr Hit “I couldn’t care less” lief 2013 im Radio rauf und runter und wird das Publikum zum Tanzen bringen.

  • Samstag, 25. August 2018, 22.15 Uhr

 

 

Die Live-Acts auf der  Elblandbühne von radio B2:

Annemarie Eilfeld

Annemarie Eilfeld gehört zu den Top Sängerinnen der deutschen Branche, mit über 15 Jahren Bühnen-Erfahrungen und mehreren erfolgreichen Charthits hat sie sich in den letzten Jahren einen guten Namen als Sängerin und Songschreiberin gemacht.

  • Samstag, 25. August 2018, 17.00 Uhr

 

 

Christian Anders

Christian Anders hat bis heute über tausend Songs, drei Musicals, eine Sinfonie und 22 Bücher veröffentlicht und insgesamt 25 Hits mit über 20 Millionen verkauften Platten gelandet. Wir freuen uns auf seinen großen Hit „Es fährt ein Zug nach Nirgendwo“.

  • Samstag, 25. August 2018, 19.00 Uhr

 

 

(Änderungen vorbehalten)