Wittenberge

Ihre Gastgeberstadt stellt sich Ihnen vor…

Die sagenumwobene Stadt an der Elbe soll einst komplett zerstört worden sein: Das Burgfräulein Kunigunde hatte ihrem Versprochenen während seiner Abwesenheit die Treue gebrochen und somit dessen Zorn entbrannt, woraufhin der Ritter die Burganlage eigenhändig niederbrannte. Die Geschichte ist heute nicht mehr als eine gern erzählte Legende: Wittenberge ist inzwischen die größte Stadt der Prignitz, die nicht nur vielen Menschen Heimat geworden, sondern auch beliebtes Urlaubsziel für Reisende ist.

Mit über 17.200 Einwohnerinnen und Einwohnern ist die Stadt der bevölkerungsreichste Ort der Prignitz und das Tor zur Elbtalaue. Mit der Industrialisierung hat sich Wittenberge zu einem Technolo­giestandort entwickelt und ist heute Partner im Regionalen Wachstumskern Prignitz. Die gute Verkehrsanbin­dung mit Bahnhof und Binnenhafen sowie die zentrale Lage in der Vierländerregion inmitten des von der UNESCO ausgezeichneten Bio­sphärenreservats machen die Stadt zu dem, was sie ist: ein naturnaher Wirtschaftsstandort mit dem Charme ei­ner idyllischen Kleinstadt.